3D Bewegungsanalyse

3D Bewegungsanalyse

3D Bewegungsanalyse

Bewegungsanalyse wird in verschiedenen Anwendungsgebieten eingesetzt: Sportwissenschaft, klinische Ganganalyse, Physiotherapie und andere medizinische Bereiche.

Typische Messungen in der Bewegungsanalyse benötigen kinematische und dynamische Daten.

Optische Systeme

Die meisten Anwendungen der Bewegungsanalyse benötigen optische Informationen, um die Bewegung zu erfassen und die resultierende Diagnose zu visualisieren.

Hochgeschwindigkeits-Kamera für Bewegungsanalyse Während in der klinischen Ganganalyse langsame Bewegungen betrachtet werden müssen die meisten anderen Aktivitäten mit einer höheren zeitlichen Auflösung aufgenommen werden. High-speed-Videokameras mit 100, 300 oder auch mehr als 1000 Bildern pro Sekunde können benutzt werden, um eine höhere Messgenauigkeit zu erzielen.

Erfassung von Analogdaten

Kinematische und dynamische Daten werden üblicherweise mit einem Analog-Digital-Wandler aufgezeichnet. An diese Hardware werden Sensoren für Kraft, Druck, Beschleunigung oder zur Winkelmessung angeschlossen.

Statische bzw. dynamische Bewegungsanalyse

Für eine einfache Anwendung der Bewegungsanalyse genügt es oft die Positionen, Distanzen und Winkel zu bestimmten Zeitpunkten (Events) zu messen. In diesem Fall bietet die statische kinematische Messung eine schnelle und einfache Lösung.

kinematische Bewegungsanalyse

Andere, komplexe Anwendungen benötigen die kontinuierliche Messung bestimmter Werte oder Signale, um Grafiken und Diagramme auszugeben. (dynamische kinematische Messung).

Bitte zögern Sie nicht, eine Email zu schicken wenn Sie Wünsche oder Vorschläge habe, wie diese Seite zu verbessern ist.

[Optische Bewegungsanalyse]
[Erfassung von Analogdaten]
[Statische bzw. dynamische Bewegungsanalyse]

[Zum Seitenanfang: '3D Bewegungsanalyse']


(C) Copyright 2006 / www.bewegungsanalyse3d.de